Anzeige

Region

Führung durch Bodenlehrpfad am Samstag

11.05.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Führung durch Bodenlehrpfad am Samstag

Der Bodenlehrpfad des Landkreises Esslingen „Verborgene Horizonte – Böden am Albtrauf“ hat nach der Winterpause ab sofort wieder geöffnet. Die erste öffentliche Führung findet am Samstag, 13. Mai statt. Start des etwa dreistündigen Rundgangs ist um 13 Uhr beim Parkplatz des Freilichtmuseums in Beuren. Die bodenkundliche Führung für Familien und Einzelpersonen wird geleitet von dem Bodenkundler Professor Hans-Karl Hauffe von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Im Rahmen einer kleinen Wanderung von rund vier Kilometern wird die Entstehung von Böden, deren Eigenschaften sowie deren Rolle im Naturhaushalt in allgemein verständlicher Weise erläutert. In den Profilgruben können die unterschiedlichen Böden auch einmal von innen, aus der Perspektive eines Regenwurms, betrachtet werden. Die Anlage des Bodenlehrpfads geht auf eine Initiative des Bundesverbands Boden zurück. Der Lehrpfad wird getragen vom Landkreis Esslingen. Die Führung ist für Kinder unter zwölf Jahre frei. la

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region