Region

Fronleichnam stand in Neuffen im Zeichen der Barmherzigkeit

30.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ministranten der St.-Michaels-Kirche hatten in Neuffen gemeinsam mit vielen Helfern die prächtigen Blumenteppiche in den frühen Morgenstunden gestaltet. Das Motto der Fronleichnamsfeier: Barmherzigkeit. Und so erklärten die Ministranten den Kirchenbesuchern im Gottesdienst die sieben Sätze zur Barmherzigkeit, die sich auch in den Blumenteppichen wiederfinden. Die darauffolgende Prozession bei strahlendem Sonnenschein führte durch die umliegenden Straßen. Dabei streuten die Kommunionkinder Blumen und der Musikverein Stadtkapelle Neuffen begleitete die Kirchenbesucher auf ihrem Weg musikalisch. Der Gottesdienst endete im Freien vor der Kirche am Altar vor dem Blumenteppich mit einem feierlichen Segen. Anschließend fand das Gemeindefest im Gemeindehaus statt. Das Bild zeigt die Ministranten vor einem von ihnen gelegten Teppich. pm

Region