Region

Frickenhausen setzt auf Effizienz

28.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stromkonzession unterzeichnet

FRICKENHAUSEN (pm). Bürgermeister Simon Blessing und Thomas Miksa, EnBW Regional AG, unterzeichneten kürzlich den neuen Stromkonzessionsvertrag für Frickenhausen. Dem vorausgegangen war ein langes Auswahlverfahren. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich der Gemeinderat von Frickenhausen mehrfach mit dem komplexen Thema auseinandergesetzt. Auch die Gründung eines Gemeindewerks stand bereits vor einem Jahr auf der Agenda des Frickenhäuser Gemeinderats.

Gemeinsam mit den umliegenden Kommunen hatte die Gemeinde einen Fragenkatalog entwickelt, der eine sachgerechte und nachvollziehbare Entscheidung zulassen sollte. Auf die Ausschreibung gab es neben der EnBW Regional AG noch vier weitere Interessensbekundungen. Die Entscheidung für die EnBW begründet der Gemeinderat vor allem mit dem hohen Effizienzwert von hundert Prozent. Zudem verspricht sich der Gemeinderat durch das deutlich größere zusammenhängende Stromverteilnetz mehr Effizienz und eine hohe Versorgungssicherheit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region