Region

Freude über Spende für Kinder in Afrika

21.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein „Leben leben“ mit Sitz in Neckartenzlingen kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Während sich das Patenprojekt lange Zeit auf die Grundschulbildung konzentriert hat, wurde immer deutlicher, dass dies nur der Anfang sein kann. Es mussten zusätzliche Gelder gefunden werden, damit die Kinder nicht nach der Grundschule auf der Straße landen. Bis heute ist es gelungen, dass die Kinder des Projektes bis zum Berufsabschluss gefördert werden können. In vielen anderen Situationen versuchen die Mitarbeiter des Vereins spezielle, individuelle Lösungen zu finden. Vor einiger Zeit ist eines der Mädchen schwanger geworden. Der Verein sorgte dafür, dass sie ihre Schulausbildung fortführte. Mittlerweile ist sie verheiratet und beginnt eine Ausbildung zur Kindergärtnerin. Zum zweiten Mal hat die Schneider-Gruppe Wolfschlugen die Initiative Leben leben mit einer Geldspende unterstützt. Dieses Mal waren es 3000 Euro. Die beiden Geschäftsführer der Schneider-Gruppe, Erika Schneider und Dirk Wittmacher, sagen: „Man weiß wirklich, dass jeder Cent dort ankommt und die Verantwortlichen mit so viel Herz und Engagement tätig sind.“ Im Bild sind von links zu sehen: Helmut Heinrich, Evelin Seyffert-Heinrich, Erika Schneider und Dirk Wittmacher. pm

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region