Anzeige

Region

Freilichtmuseum offen

02.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Am Tag der Deutschen Einheit, morgen, Freitag, hat das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren geöffnet. Das Museumsdorf bietet auf Schritt und Tritt für Kinder und Erwachsene einen interessanten Ausflug in das Leben der eigenen Vorfahren. Die alten, originalgetreu wieder aufgebauten Häuser mitsamt ihrer Einrichtung, aber auch die Hausgärten und Museumsäcker zeigen jede Menge Wissenswertes über das ländliche Leben vergangener Tage auf der Schwäbischen Alb und im mittleren Neckarraum. In einer Scheuer wird außerdem die Ausstellung „Wasser – aqua – H2O, Wasser auf dem Dorf“ zur Geschichte der Wassernutzung in der Region gezeigt. In einer anderen Scheuer zeigt die Ausstellung „Von ‚Ackersegen‘ bis ,Zwiebler‘“ über 30 verschiedene Kartoffelsorten und in eines der Wohn- und Wirtschaftsgebäude zieht am Feiertag Leben ein: In einem alten Backhaus von 1887 aus Esslingen-Sulzgries hält das Museumsteam Backtag. Museumsgäste können die frisch gebackenen Blechkuchen aus dem Holzbackofen zwischen 11 und 17 Uhr kaufen, solange der Vorrat reicht.

Wie anno dazumal kann am Feiertag im Freilichtmuseum auch eingekauft werden. Dann hat nämlich das „Tante-Helene-Lädle“, ein ehemaliger Kolonialwarenladen von 1929, seine Türen zum Stöbern und Einkaufen nostalgischer Produkte und Spezialitäten aus der Region geöffnet. Der Laden wird heute im Museum von Mitgliedern des Fördervereins des Freilichtmuseums betrieben und hat immer an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Region