Region

Frauenfrühstück

22.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (pm). Am Mittwoch, 28. September, lädt das Frauenfrühstücks-Team von 9 bis 11 Uhr in den Bürgersaal im Bürgerzentrum, Spitalhof 1, ein. Gerdi Stoll aus Mötzingen, eine bekannte Referentin bei Frauenfrühstückstreffen, wird im Rahmen der Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Altdorf zu Gast sein. Sie ist Pädagogin, Autorin und Mutter von drei Kindern und elf Enkeln. Ihr Thema: Wohin nur mit dem Seelenmüll? Schuld und Vergebung – wie werde ich damit fertig? Wie gut funktioniert die Entsorgung unseres Alltagsmülls? Wie schwer können wir uns mit den Müllbergen in unserem Seelenmüll tun?. Da geht es um den Umgang mit uns selbst, mit unserer Lebensgeschichte, mit Traumatisierungen. Aus Erkenntnissen der Medizin und Psychologie besteht ein Zusammenhang zwischen seelisch unterdrücktem Leiden und körperlicher Erkrankung. Der Vortrag zeigt Wege auf, um Entlastung zu finden. Anmeldung bis Samstag, 24. September, unter Telefon (0 71 27) 39 89 oder (01 75) 1 26 14 71.

Region