Region

Fossilien in der Beurener Panorama-Therme

12.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unzählige Stunden verbrachte der 2011 verstorbene Beurener Friedrich Laderer vor Jahren in der Baugrube der Panorama-Therme. Ergebnis seiner Arbeit ist eine umfangreiche Fossiliensammlung, die jetzt im neu gestalteten Eingangsbereich der Therme zu sehen ist. Mit Hammer und Meißel hatte Laderer die Fossilien aus dem Gestein herauspräpariert, allesamt hatte er die zum Teil 170 Millionen Jahre alten Stücke in Beuren gefunden. Die Familie Laderer hat die umfangreiche Sammlung letztes Jahr der Gemeinde Beuren gestiftet. „Die Ausstellung zeigt Funde, die direkt mit unserer Heimatgeschichte im Zusammenhang stehen“, sagte Beurens Bürgermeister Erich Hartmann am vergangenen Sonntag bei der Eröffnung der Ausstellung im Beisein von Maria Laderer und den Fachleuten Volker Dietze und Norbert Wannenmacher, die in die Ausstellung einführten. Die Exponate sind in der Eingangshalle dauerhaft ausgestellt, die Besucher der Therme haben nun Gelegenheit, die Fossilien während der Öffnungszeiten von 8 bis 22 Uhr zu betrachten. jh

Region