Anzeige

Region

Forum Stuttgart 21 mit OB Schuster

04.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wir verlosen Eintrittskarten für die Diskussion am Freitag, 1. Juli

NÜRTINGEN/STUTTGART (red). Stuttgart 21 – wie geht es weiter? Was bedeutet der zusätzliche Flächengewinn für die Landeshauptstadt? Um Fragen zum Städtebau und die Sicht des Einzelhandels geht es am Freitag, 1. Juli, ab 19.30 Uhr bei einem Podiumsgespräch, zu dem unsere Partnerredaktion, die Stuttgarter Nachrichten, einladen. „Stuttgart 21 – das erste Quartier“ lautet das Thema. Auf dem Podium im Schauspielhaus, Spielstätte Türlenstraße, diskutieren der Stuttgarter Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster, Jens Jäpel, Geschäftsführer des ECE-Handelsunternehmen, der Leiter des Instituts für Städtebau der Universität Stuttgart, Professor Dr. Franz Pesch und Sabine Hagmann, die Hauptgeschäftsführerin des Einzelhandelsverbandes Stuttgart. Moderiert wird die Veranstaltung von den Ressortleitern Jörg Hamann und Nikolai B. Forstbauer.

Unter unseren Lesern verlosen wir dreimal zwei Eintrittskarten. Wer dieser Diskussion gerne beiwohnen möchte, sollte sich bis spätestens Dienstag, 7. Juni, 12 Uhr, bei der Nürtinger Zeitung, Telefon (0 70 22) 94 64-1 02 oder 94 64-1 04 (Sybille Knecht oder Petra Haußmann) melden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Eisiger Winterzauber lockte

Markt auf dem Schulhof in Frickenhausen am Wochenende war sehr gut besucht

FRICKENHAUSEN. Bereits von Weitem sichtbar leuchteten am Wochenende abends die Bäume in Frickenhausen in einem frostig bläulichen Licht und ließen sie wie von Eis umschlossen erscheinen. Sie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region