Region

Förderverein zieht Bilanz

10.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Franz Bihr ist neuer Vorsitzender der Palliativversorgung

(pm) Dr. Franz Bihr ist neuer Vorsitzender des Fördervereins Palliativversorgung. Zehn Jahre lang und damit seit der Gründung hat Dr. Detlef Kollmeier als erster Vorsitzender die Geschicke des Fördervereins Palliativversorgung für die Kreiskliniken Esslingen geleitet. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung übergab er sein Amt an Dr. Franz Bihr, Leitender Oberarzt der Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) im Landkreis.

Bihr hat die Palliativstation in Ruit aufgebaut und war dort leitender Oberarzt. Ab 2010 baute er zusätzlich die SAPV auf. Weil der Arbeitsaufwand nicht mehr mit seinen anderen Funktionen in der Klinik zu vereinbaren gewesen sei, konzentriere er sich seit 2014 ganz auf die ambulante Versorgung.

Einstimmig wiedergewählt wurden auch die Zweite Vorsitzende, Sandra Achilles, Vorstandsvorsitzende der Volksbank Plochingen, und Tanja Franz, Stationsleitung im Krankenhaus Nürtingen, die für das Veranstaltungsmanagement zuständig ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region