Anzeige

Region

Flächen gewinnen durch Innenentwicklung

14.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt will durch eine Befragung die Interessen der Baulücken-Eigentümer ermitteln

NÜRTINGEN (nt). Flächen sparen, Kosten senken, attraktive Bauflächen anbieten. Für diese Ziele der Stadt Nürtingen plant die Stadt eine Befragung der Eigentümer von Baulücken.

Hintergrund ist die hohe Zahl an möglichen Bauflächen im Siedlungsbestand. Mit deren vermehrter Nutzung will die Stadt die gewachsenen Siedlungsquartiere wieder stärker beleben und die bestehende technische Erschließung effizienter nutzen.

„Zudem lässt sich damit die Ausweisung neuer, teurer Baugebiete am Siedlungsrand einsparen und gleichzeitig das Angebot an Wohn- und Bauflächen für Zuziehende erweitern“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Stadt möchte daher durch eine Befragung mehr über Beratungsbedarf und Interessen der Eigentümer von Baulücken erfahren.

Die Stadtverwaltung hat die Initiative ergriffen und wird im Rahmen des Programms „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ gefördert. Das vom Umweltministerium in Baden-Württemberg ausgeschriebene Programm verfolgt das Ziel, durch Erhebung und Aktivierung von Bauflächen im Bestand den Flächenverbrauch zu verringern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region