Anzeige

Region

Feuerwehr erhält neues Einsatzfahrzeug

06.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Investitionsvolumen 355 000 Euro – Auftragsvergaben zur Ertüchtigung der Kläranlage – Schulhof wird neu gestaltet

GROSSBETTLINGEN (za). In der ersten Sitzung des Gemeinderates nach einer langen Sommerpause standen vorwiegend technische Themen auf der Tagesordnung. So hatte sich das Gremium mit der Ersatzbeschaffung für das über 30 Jahre alte Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr zu beschäftigen. Darüber hinaus standen die Auftragsvergabe und die Ausschreibung weiterer Maßnahmen im Zuge einer Gesamtkonzeption zur Ertüchtigung der Kläranlage auf der Agenda.

Um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung einer Gemeinschaftsschuppenanlage zu schaffen, wurde der Satzungsbeschluss zur Änderung des Bebauungsplans „Friedhof“ gefasst. Auch die Neugestaltung des Schulhofs der Grundschule wurde beraten.

Bereits mit der Verabschiedung der Feuerwehrbedarfsplanung im November 2009 hatte der Gemeinderat die Weichen für künftige einsatztaktische Ausrüstung der Wehr gestellt und die Anschaffung eines Hilfeleistungs-Löschfahrzeugs HLF 20 als Ersatz für das im Jahr 1980 in Dienst gestellte Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 vorgesehen. Inzwischen hatte sich der Fahrzeugausschuss der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Kommandant Thomas Schmid eingehend mit dem Thema beschäftigt und mit Hilfe eines externen Dienstleisters die Leistungsverzeichnisse für eine europaweite Ausschreibung des Fahrzeugs erarbeitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region