Region

Feueralarm im Seniorenheim

11.10.2012, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Freiwillige Feuerwehr Unterensingen probte den Ernstfall

Was ist zu tun, wenn’s im Seniorenheim brennt, und wie ist eine schnelle Hilfe möglich? Vor diese Aufgabe wurde am Dienstagabend die Freiwillige Feuerwehr von Unterensingen mit einem Übungsalarm gestellt.

Die Unterensinger können sich auf ihre Feuerwehr verlassen. Foto: Strähle

UNTERENSINGEN. Rauchschwaden zogen aus mehreren Zimmern des Seniorenstifts an der Unterensinger Austraße 41. Es schien im Gebäude zu brennen. Um den älteren Bewohnern den größtmöglichen Schutz zu bieten, musste gegen 18.30 Uhr „Feueralarm“ ausgelöst werden. Die Freiwillige Feuerwehr Unterensingen erreichte sieben bis acht Minuten später schon die Brandstelle. Während der Fahrt vom Feuerwehrhaus zum Einsatzort wurden zur Hilfestellung die Löschzüge der beiden Nachbargemeinden Oberboihingen und Nürtingen sowie die Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes angefordert.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region