Anzeige

Region

Festwagen mit viel "Brezel-Biss"

21.03.2005, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Altenriet wurde gestern beim Brezelmarkt-Festzug wieder einiges aufs Korn genommen

ALTENRIET. „Der Schwaben Klugheit ist kein Rätsel, die Lösung heißt: die Laugenbrezel“: So schön hat schon Manfred Rommel, Oberbürgermeister a. D., seine Leidenschaft für die Brezel in Worte gefasst. Die Altenrieter widmen dem Laugenstück sogar jedes Jahr ein großes Fest. Denn sie sind sich sicher: Die Wiege der Brezel, die stand in ihrem Dorf auf dem Steilhang über dem Neckartal. Drei Tage lang stand ihr Wappenzeichen an diesem Wochenende wieder im Mittelpunkt des Markttreibens auf dem Festgelände „Grünschnabel“. Und lockte auch bei der 35. Auflage des Altenrieter Brezelmarktes erneut tausende Besucher an.

Einmal im Jahr zu Palmsonntag steht die kleine Gemeinde Kopf: Bedienung, Küchendienst, Bierzapfen, Geschirrspülen, Kuchen backen, Festzug oder Hobbykunstausstellung. Kaum ein Altenrieter, der an den drei Festtagen nicht mindestens einmal in Sachen Brezelmarkt im Einsatz ist, um den tausenden Gästen aus nah und fern in seiner Heimatgemeinde ein paar schöne Stunden zu bereiten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region