Region

Feiern und fahren

05.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Junge Leute zum Thema Verkehrsaufklärung gesucht

(pm) Seit neun Jahren gibt es in den Landkreisen Esslingen und Göppingen das Peer-Projekt „jung, mobil & KLAR“ an Fahrschulen erfolgreich durchgeführt. In diesem Projekt gehen junge Menschen im Alter zwischen 17 und 25 Jahren an Fahrschulen und gestalten eine Einheit zum Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“. Discobesuche und Partys, Feiern und Fahren – wie geht das zusammen? Die Peers, kaum älter als die Fahrschüler, berichten über eigene Erfahrungen und Strategien.

Auf gleicher Augenhöhe Fakten zu diskutieren und Haltungen zu hinterfragen, ist die grundlegende Idee des Projektes. Die Gespräche sind meist sehr offen und lebendig, denn Peers und Fahrschüler sprechen die gleiche Sprache. Die Ausbildung neuer Peers findet am Freitag, 11., und Samstag, 12. Oktober, statt. Interessierte sind zu einem unverbindlichen Informationsabend am Donnerstag, 26. September, um 19.30 Uhr in die Zehntscheuer nach Deizisau eingeladen. Die Peers, die jeweils zu zweit an Fahrschulen gehen, bekommen pro Einsatz 20 Euro und Reisekosten. Neben der Ausbildung finden regelmäßige Austauschtreffen statt.

Nähere Informationen und Anmeldung: Landratsamt Esslingen, Koordination Suchtprophylaxe, Christiane Heinze, Telefon (0 70 21) 9 70 43 28, E-Mail heinze.christiane@LRA-ES.de

Region