Anzeige

Region

Feier für sechs Jahrzehnte sozialen Wirkens

20.10.2008, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feier für sechs Jahrzehnte sozialen Wirkens

Der VdK-Ortsverband Bempflingen beging am Samstag seinen 60. Geburtstag – Wandel von Hilfe für Kriegsopfer zum Sozialanwalt

BEMPFLINGEN. Mit einem Festakt und einer ansehnlichen Rednerliste feierte der VdK-Ortsverband Bempflingen am vergangenen Samstag sein sechzigjähriges Bestehen: In der Feier im Dorfgemeinschaftshaus wurde klar, wie stark sich das Arbeitsfeld des Verbands gewandelt hat und wie wichtig es nach wie vor ist: Aktive Hilfe statt allenfalls mitleidiger Blicke waren und sind Kernaufgabe des VdK Bempflingen. Rund 100 Gäste feierten diese soziale, lokal tätige Initiative mit heute 232 Mitgliedern und machten so deutlich, dass der Verein Zukunft hat.

Die grundlegenden Ziele, Benachteiligten und Opfern zu helfen, sind in diesen sechs Jahrzehnten gleich geblieben, doch die selbst gestellten Aufgaben haben sich seit den Anfängen in der Nachkriegszeit gewandelt. Denn gegründet wurde der „Verband der Körpergeschädigten, Arbeitsinvaliden und Hinterbliebenen“ in Bempflingen am 6. November 1948 eigentlich, um den Opfern von Krieg, Verfolgung und Vertreibung im Nachkriegsdeutschland zur Seite zu stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region