Anzeige

Region

Fast jeder vierte Unfallverursacher sucht das Weite

17.02.2006, Von Fritz Mehl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Kreis Esslingen ist im letzten Jahr wieder leicht angestiegen – Deutlich weniger Verkehrstote

Leicht angestiegen sind die Unfallzahlen im vergangenen Jahr im Landkreis Esslingen. Die Polizei musste mit 11 593 Verkehrsunfällen 5,5 Prozent mehr Karambolagen aufnehmen als im Jahr zuvor. Verursacht wurde dieser Anstieg ausschließlich durch die erneute Zunahme der Bagatellunfälle auf insgesamt 6017, die nun einen Anteil von knapp 52 Prozent am gesamten Unfallgeschehen einnehmen.

Ums Leben kamen bei Verkehrsunfällen im Jahr 2005 insgesamt 15 Personen und damit sechs weniger als im Vorjahr. Ebenfalls zurück ging die Zahl der Schwerverletzten und zwar um 16,3 Prozent auf 333, während die Anzahl der Leichtverletzten mit 1799 Personen fast unverändert geblieben ist. Der bei Verkehrsunfällen entstandene Sachschaden belief sich im vergangenen Jahr im Kreis Esslingen auf zirka 17,9 Millionen Euro. In dieser Zahl ist allerdings die Schadenssumme der Bagatellunfälle nicht enthalten. Die Reihenfolge der Hauptunfallursachen ist wie in den Jahren zuvor unverändert: Am häufigsten waren überhöhte Geschwindigkeit und mangelnder Sicherheitsabstand ursächlich, dann folgen Fehler beim Abbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren, schließlich Vorfahrtsverletzungen und Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region