Anzeige

Region

Falsche Zahlen

11.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (eis). In unserem Bericht vom 10. August über die Gemeinderatssitzung haben sich zwei falsche Zahlen eingeschlichen. Deshalb drucken wir an dieser Stelle den Artikel mit den richtigen Zahlen erneut ab:

Der Gemeinderat hat jetzt einstimmig sieben weitere Gewerke des zweiten Bauabschnitts – im Zuge der energetischen Sanierung des Kindergarten- und Wohngebäudes in der Schulstraße 1 vergeben. Gesamtkosten: rund 189 283 Euro. Zu den jetzt beauftragten Gewerken zählen die Schlosserarbeiten (9661 Euro); Brandschutz/Trockenbau (46 853 Euro); Putz- und Trockenbauarbeiten (21 870 Euro); Fliesenarbeiten (19 336 Euro); Schreinerarbeiten (25 849 Euro); Malerarbeiten (40 135 Euro) sowie Bodenbeläge (25 576 Euro). Die Arbeiten wurden beschränkt ausgeschrieben. Was die Gesamtkosten angehe, so sehe es momentan fast nach einer Punktlandung aus, erklärte Bürgermeister Bernd Welser. Nach der Vergabe beider Ausschreibungspakete inklusive der Nebenkosten wird mit einem Rest von 85 990 Euro für Punkte wie die Baureinigung, Schließanlage, textile Ausstattung, Abdichtungsarbeiten sowie unvorhergesehene Posten kalkuliert.

Region