Region

Fahrzeugspende für Berufsschüler

30.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Daimler AG spendete der Kfz-Abteilung der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Nürtingen einen Mercedes GLA 220 CDI für Lehr– und Übungszwecke. Mit der Fahrzeugübergabe erfüllt sich ein langgehegter Wunsch der Berufsschule, die jüngste Fahrzeugelektronik aus dem Mercedes-Benz-Sortiment im Schulalltag behandeln zu können. Die Schule verfügt bereits über das passende Daimler-Diagnosegerät, mit dem die modernsten Fahrzeugbausteine geprüft werden können. Das Fahrzeug ist mit vielen elektronischen Sonderausstattungen der Bereiche aktive Sicherheit, Kommunikation sowie Komfort, Multimedia und Kommunikation bestückt, die über Daten-Bus-Systeme verbunden sind. Das im Fahrzeug serienmäßig verbaute System ConnectMe ermöglicht dem Besitzer den verschlüsselten Internet-Datenabruf über ein Smartphone. So kann man aus der Ferne unter anderem den Füllstand des Kraftstofftanks prüfen und die versehentlich offengelassenen Türen verriegeln. Hansjörg Russ (vorne links) übergab, im Beisein von Landrat Heinz Eininger (Mitte), stellvertretend für Daimler den Schlüssel an Wolf Hofmann, Leiter der PMH-Schule.  pm/Foto: Jacques

Region

Im Quartier und eigenen Heim glücklich alt werden

Gemeinde Neckartenzlingen beteiligt sich am Wettbewerb „Quartier 2020 – Pflege und Unterstützung im Alter“ – Wechsel in der Fraktion Junge Liste

Die Gemeinde Neckartenzlingen beschloss am Dienstag, künftig ein Hochwasserschutzregister zu führen, und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region