Anzeige

Region

Fahrzeug für den Tierschutz

13.09.2013, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tierauffangstation in Frickenhausen ist jetzt mobiler

Toni Lang von Brunner Mobil übergibt das neu gesponserte Einsatzfahrzeug an den Tierschutzvereinsvorsitzenden Martin Pechmann (links). lin

FRICKENHAUSEN Kürzlich lud der Tierschutzverein Nürtingen-Frickenhausen in die Tierauffangstation in Frickenhausen zur offiziellen Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges ein. Der geräumige Wagen, der für den Tiertransport und zur Futtermittelverteilung eingesetzt werden soll, wurde von rund 30 Gewerbetreibenden aus der örtlichen Umgebung für die nächsten fünf Jahre gespendet.

Toni Lang von der Firma Brunner Mobil aus Böblingen, die mit der Organisation und der Sponsoren-Gewinnung für das Einsatzfahrzeug betraut war, bedankte sich offiziell bei den anwesenden Sponsoren.

Martin Pechmann, der Erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Nürtingen-Frickenhausen, überreichte den großzügigen Spendern eine Urkunde und verwies in einer Ansprache auf die Nützlichkeit des nun zweiten Einsatzfahrzeuges, das dringend benötigt werde: „Das neue Fahrzeug ermöglicht unserem kleinen Tierschutzverein, bei dem alle Unterstützung ehrenamtlich ist, den Einsatz für allgemeine Tierschutzzwecke wie das Ausfahren von Tierfutter an Sammelstellen, Tierrettungsfahrten oder anderweitige Transporte.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Anzeige

Region