Anzeige

Region

Es kommen weitere Asylbewerber

23.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Altdorf beschäftigte sich unter anderem mit der Wohnraumsituation

Zur Gemeinderatssitzung in dieser Woche konnte Bürgermeister Joachim Kälberer neben den Gemeinderäten auch zahlreiche interessierte Zuhörer im Sitzungssaal des Altdorfer Rathauses begrüßen.

ALTDORF (käl). Es wurde auch eingangs über die kürzlich vom Landratsamt Esslingen vorgenommene Aktualisierung der Zahlen zur Anschlussunterbringung der Asylbewerber in den Kommunen berichtet. So hat die Gemeinde Altdorf, obwohl man Wohnraum für derzeit 21 Asylbewerber zur Verfügung stellt, in diesem Jahr weitere zwölf Asylbewerber aufzunehmen und im Jahr 2019 weitere fünf und im Jahr 2020 voraussichtlich nochmals drei Personen.

Insoweit sei es notwendig, dass in der Sitzung die Auftragsvergaben zur Herstellung von Schlichtwohnräumen im Untergeschoss der Gemeindehalle auch beschlossen werden.

Im diesjährigen Haushaltsplan sind denn auch die erforderlichen Haushaltsmittel für die Herstellung von Schlichtwohnräumen im Untergeschoss der Gemeindehalle zur weiteren Unterbringung von Asylbewerbern eingestellt worden und auch das im vergangenen Jahr eingereichte Baugesuch wurde von der Baurechtsbehörde beim Landratsamt Esslingen genehmigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Region