Region

Erwin Staudt: "Wir verkaufen die großen Gefühle"

04.06.2005, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Abend vor der Demission von Trainer Sammer sprach der VfB-Präsident in Nürtingen über das Spiel, das Geld und den Erfolg

NÜRTINGEN. Hochachtung. Nur wer den VfB-Boss am Donnerstag genau beobachtete, merkte ihm eine leichte Nervosität an. Ab und zu ein verstohlener Blick auf die Uhr. Ein kurzer Griff zum Handy, das sich mal meldet. Geduldig beantwortet er die Fragen der Gäste im Schlachthofbräu, bevor er nach einem Schluck Apfelschorle wieder eiligst gen Stuttgart entschwindet. Beim Fußball-Bundesligisten braute sich etwas zusammen, das sich in der Entlassung von Trainer Matthias Sammer am nächsten Mittag entlud. Zuvor aber lebte Staudt mit seinem auf Einladung der Nürtinger CDU gehaltenen Vortrag „Der VfB Stuttgart als Kultur- und Wirtschaftsfaktor für die Region“ den rund 60 Gästen den professionellen Motivator und Visionär vor.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 12%
des Artikels.

Es fehlen 88%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region