Region

Erstaunlich soliden Etatentwurf hinbekommen

01.03.2005, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensingens Bürgermeister sieht aber keinen Grund zur Entwarnung - Gemeinde kann aber wieder etwas auf die hohe Kante legen

UNTERENSINGEN. Es geht besser, weil es schlechter geht - unter diesem Paradoxon steht der Unterensinger Haushaltsplan für das Jahr 2005. Wegen der Haushaltslage der Gemeinde sinkt die Kreisumlage, gleichzeitig erhält Unterensingen so genannte Schlüsselzuweisungen wegen mangelnder Steuerkraft. Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats hielt Bürgermeister Sieghart Friz seine Haushaltsrede und schlug dabei einen großen Bogen über Projekte und Pläne der nächsten Jahre.

Der Haushalt 2005 sei nach dem Katastrophenjahr 2004, als man alleine im Verwaltungshaushalt einen Fehlbetrag von 1,5 Millionen Euro hatte, wieder einer, der vor dem Hintergrund der allgemein desolaten Finanzlage der Kommunen „erstaunlich solide“ sei. Anders als bis zu 70 Prozent der Städte und Gemeinden muss Unterensingen keine Kredite aufnehmen. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von 8,3 Millionen Euro im Vergleich zu 9,1 Millionen im Vorjahr. Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 6,7 Millionen, auf den Vermögenshaushalt 1,6 Millionen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 12%
des Artikels.

Es fehlen 88%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region