Anzeige

Region

Erlebnisreicher Ausflug

01.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (ma). Der diesjährige Tagesausflug des VdK-Ortsverbands Bempflingen führte nach Donaueschingen, verbunden mit einer nostalgischen Fahrt mit der Sauschwänzlesbahn von Blumberg nach Weizen.

Bei bestem Wetter und in guter Stimmung bestiegen die 53 Ausflugteilnehmer den Reisebus. Nach einer kurzen, aber herzlichen Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden Klaus Maschek ging es nach Donaueschingen, wo die Reisegruppe eine äußerst sachkundige und informative Stadtführung erhielt. Donaueschingen ist die Quellstadt der Donau und wurde im Jahr 889 als „Esginga“ erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1993 ist der Ort, auch durch die Eingemeindung umliegender Ortschaften, „Große Kreisstadt“ und birgt zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Vor allem fanden die VdKler Gefallen an den historischen Jugendstilfassaden, die nach dem Stadtbrand im Jahr 1908 mit stadtplanerischer Weitsicht und sicherem Stilempfinden wieder aufgebaut wurden. Besonders interessant: der Musikantenbrunnen vor dem Rathaus.

Nach dem Mittagessen ging die Fahrt weiter nach Blumberg, wo die weithin bekannte „Sauschwänzlebahn“ erwartungsvoll bestiegen wurde. Diese Museumsstrecke, die von Blumberg nach Weizen führt, hat eine Länge von 25 Kilometern und wurde von 1887 bis 1890 gebaut. Heute ist das 1976 stillgelegte „Bähnle“ als Museumsbahn ein technisches Kulturdenkmal und ein äußerst beliebtes und gerne angenommenes Freizeitvergnügen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Region