Region

Erfreulicher Nachschlag

19.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (ge). „Unser Planungswerk hat positive Luft nach oben“, freute sich Bürgermeister Matthias Ruckh in der jüngsten Gemeinderatssitzung, als er gemeinsam mit Kämmerin Brigitte Ziegler die aktuellen Zahlen zum Haushalt 2016 bekannt gab. Danach sieht es für die Gemeinde doch besser aus als gedacht. Die Kommunalpolitiker hoben daher gern einstimmig die Hände, um dem positiven Nachtrag zur Haushaltsplanung zuzustimmen.

„Wir waren mit dem Haushalt dieses Mal früh unterwegs. Nun haben sich manche Daten noch zu unseren Gunsten verändert“, erklärte Ruckh. Die Finanzzuweisungen, die die Gemeinde für 2016 erhalten wird, sind höher als erwartet. „Die Kreisumlage ist um rund 70 000 Euro niedriger als wir dachten“, erläuterte Kämmerin Ziegler. Beim Gemeindeanteil an der Einkommensteuer kommen für Wolfschlugen 287 000 Euro an Mehreinnahmen zusammen und bei der Umsatzsteuer 34 694 Euro. Auch die Zuweisung aus dem Familienleistungsausgleich ergibt einen höheren Betrag von rund 21 000 Euro. „Insgesamt belaufen sich die Mehreinnahmen auf 420 000 Euro für uns“, freute sich Brigitte Ziegler.

Region