Region

Erfolgsrezept: „Sauber schaffe“

12.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Freilichtmuseum wurde wieder einmal der beste Most gekürt

Die Mostprämierung „Wer macht den besten Most“ ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum. Vor Kurzem wurde im Hopfensaal des Hauses aus Öschelbronn wieder der beste Most prämiert.

Flankiert vom Vorsitzenden des OGV Beuren, Heinrich Wagner (rechts), und von Daniel Kondratiuk vom Freilichtmuseum Beuren (links) die drei Sieger bei der Mostprämierung 2016: Willi Schmalz, André Beyerle und Leonard Zink Foto: la

BEUREN (la). Dass 2015 ein gutes Apfeljahr war, konnte man schon alleine an den Anmeldungen ablesen. Der Hopfensaal war nahezu ausgebucht, 56 Personen testeten die ins Rennen geschickten Mostproben. 42 Proben wurden eingereicht – ein Rekordergebnis.

Nach der Begrüßung durch Daniel Kondratiuk vom Freilichtmuseum und Heinrich Wagner, den Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Beuren, ging es für die Teilnehmer zur Probe. Neben reinem Apfelmost und reinem Birnenmost waren wieder zahlreiche Mischungen aus beiden Obstsorten vertreten. Anhand eines Bewertungsbogens gaben alle Teilnehmer ihr Urteil ab. Bewertet wurden: Klarheit, Farbe, Geruch und natürlich der Geschmack.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region