Region

Erfolgsgeschichte Naturschutzzentrum

12.03.2016, Von Sabine Ackermann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Einrichtung hat jährlich 25 000 an der Natur interessierte Besucher – Interessantes Jahresprogramm 2016

Seit 20 Jahren ist das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb ein Besuchermagnet für die ganze Familie. Auch 2016 gibt es wieder ein vielseitiges Familienprogramm rund um die Schwäbische Alb.

In der hinteren Reihe von links sind die Erste Landesbeamtin des Landkreises Esslingen, Dr. Marion Leuze-Mohr, Diplom-Ingenieurin und Landschaftsführerin Sonja Berger, die das Programmheft gestaltete, Nico Staiger, Schöpfer der Holzhäschen, und Tamara Seidl, beide FÖJler sowie Dr. Wolfgang Wohnhas, Geschäftsführer der Stiftung zu sehen. Vorne links: Landschaftsführer Dieter Ruoff und Reiner Enkelmann, Sprecher der Landschaftsführer. Sie alle freuen sich über das gelungene Programm. Foto: Ackermann

LENNINGEN-SCHOPFLOCH. Noch behält der Nebel gegen die Sonne die Oberhand, noch versteckt sich das aufkeimende Grün unter einer Schneedecke. Noch. Aber das Team vom Naturschutzzentrum Schopflocher Alb rund um Stiftungs-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Wohnhas ist wie jedes Jahr bestens vorbereitet. Abermals organisieren und begleiten motivierte sowie engagierte Mitarbeiter zahlreiche Ausstellungen, Führungen oder Veranstaltungen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region