Anzeige

Region

Ende des Schattendaseins

14.06.2010, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Historische Kelter in Kohlberg soll durch ein neues Umfeld aufgewertet werden

Verschiedene Alternativen zur Neugestaltung Kelterumfeld auf Basis der von ihm entwickelten Leitgedanken, stellte Architekt Frey am Freitag dem Kohlberger Gemeinderat vor.

KOHLBERG. Der Gemeinderat entschloss sich mit einer Gegenstimme dazu, dass für die weitere Planung für das Umfeld der historischen Kelter die Lösungen verwendet werden, die im nördlichen Teil hinter der Kelter zwei Privathäuser vorsehen und mit denen insgesamt 22 Stellplätze geschaffen werden können.

Der durch einen Abbruch des Nachbarhauses im Osten frei werdende Platz soll nicht bebaut werden wie es ursprünglich angedacht war. Was an der westlichen Seite geschieht, müsse nicht genauer besprochen werden, da das Gebäude bereits Gemeindeeigentum ist und bei der geplanten Realisierung in drei Schritten der letzte Teil wäre.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region