Anzeige

Region

Eltern sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder

02.03.2005, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Linsenhofen will der Mobilfunkanbieter Vodafone mitten im Ort auf einem privaten Gebäude einen Sendemast errichten

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Ein vom Mobilfunkbetreiber Vodafone geplanter Sendemast auf einem Privathaus mitten in Linsenhofen sorgt derzeit für Unruhe in der Tälesgemeinde. Eltern machen sich Sorgen um die Gesundheit ihrer Kinder, denn der vorgesehene Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe des Kindergartens. Erste Gespräche mit einem Vertreter des Mobilfunkbetreibers waren für die Linsenhöfer Eltern freilich frustrierend: „Die so genannte Alternative befindet sich in einem Radius von etwa 30 Metern um den geplanten Standort“, so Elternbeiratsvorsitzende Heike Hess. Die Eltern hoffen jetzt auf Unterstützung durch Bürgermeister Bernd Kuhn und den Gemeinderat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 12%
des Artikels.

Es fehlen 88%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region