Anzeige

Region

Elena war die Schnellste in der Wand

14.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Elena war die Schnellste in der Wand

Die Geschwister-Scholl-Realschule hat seit mehreren Jahren eine Arbeitsgemeinschaft im Klettern, bei der immer zahlreiche Schüler aller Klassenstufen sich an der Kletterwand probieren. Geführt wird die Kletter-AG von der lizenzierten Kletter-Übungsleiterin und Sportlehrerin Anne Gmelin. Nach vielen Übungsstunden und einer intensiven „Trainings-Kletter-Einheit“ in der Kletterhalle in Kirchheim, bei der auch schwierigere Routen und größere Höhen ausprobiert wurden, fand zum Abschluss der erste Nürtinger-Speedkletter-Cup der Geschwister-Scholl-Realschule statt. Acht Jugendliche der Kletter-AG traten an der Kletterwand in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle an. Alle Teilnehmer kletterten zwei verschieden schwere Routen auf Zeit. Gewertet wurde die Gesamtzeit aus beiden Routen. Nach der ersten spannenden Runde führte Daniel Strähle (5a) dicht gefolgt von Elena Werner (7a) mit knapp 1,5 Sekunden Vorsprung. Eine spektakuläre und sportliche zweite Runde folgte, in der Elena gegenüber den Konkurrenten aufholte und sich mit einer hervorragenden Zeit von nur 23,7 Sekunden den ersten Platz erkämpfte. Damit holte sie sich den Sieg vor Daniel Strähle (5a) und Marc-Robin Wilts (7c) auf Platz drei. Die Sieger erhielten eine Urkunde und eine „Klettertrophäe“. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Region