Anzeige

Region

Eisiger Winterzauber lockte

11.12.2017, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Markt auf dem Schulhof in Frickenhausen am Wochenende war sehr gut besucht

Das Angebot, zwischen den bunten Buden zu flanieren, wurde reichlich genutzt. Foto: Jüptner

FRICKENHAUSEN. Bereits von Weitem sichtbar leuchteten am Wochenende abends die Bäume in Frickenhausen in einem frostig bläulichen Licht und ließen sie wie von Eis umschlossen erscheinen. Sie umringten den Schulhof der alten Grundschule und verliehen dem dortigen Weihnachtsmarkt eine Atmosphäre wie aus einem Wintermärchen – auch wenn die Besucher auf Schnee verzichten mussten.

Doch frieren musste dort am vergangenen Wochenende keiner, schließlich boten ausreichend Stände am Weihnachtsmarkt wärmenden Glühwein und Speisen an. Beim „Winterzauber“, so nennen die Frickenhausener ihren Markt, stehen die Verkaufsstände rund um den Schulhof angeordnet. Dies sorgte noch weiter für ein kuscheliges Beisammensein, schließlich sammeln sich die Besucher dadurch inmitten des Hofes mit seinem leuchtenden Christbaum und verteilen sich nicht wie anderenorts auf lange Gassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Region

Ein wunderbarer Musicalabend

Fast 500 Abonnenten erlebten mit ihrer Heimatzeitung die Aufführung „Anastasia“

„Ein wunderbarer Abend“, „echt schön“, „hat uns sehr gut gefallen“ – unsere Leserinnen und Leser waren am Ende restlos begeistert vom Musical selbst und der Organisation…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region