Region

Eiserne Konfirmation in Neckartenzlingen

01.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ihre eiserne Konfirmation nach 65 Jahren feierten die ehemaligen Neckartenzlinger Konfirmanden am vergangenen Sonntag in der evangelischen Martinskirche mit einem Gottesdienst. Es waren die Jahrgänge 1930/31, die in Neckartenzlingen am 2. Februar 1945 vom damaligen Schlaitdorfer Pfarrer Zörn konfirmiert wurden. Pfarrer Ulrich Kopp begrüßte die Jubilare und ihre Angehörigen. Da der damalige Neckartenzlinger Pfarrer Christoph Hermann verhindert war, sprang Pfarrer Zörn aus Schlaitdorf ein und konfirmierte die Konfirmandenschar. Keiner werde die schrecklichen Kriegsereignisse vergessen, die in jenen Tagen noch vorherrschten, so Pfarrer Christoph Hermann. Dank der Konfirmandeneltern habe es dennoch eine kleine Konfirmationsfeier gegeben. Nach dem Gottesdienst begaben sich die Jubilare zum gemeinsamen Beisammensein ins Schützenhaus, um diesen besonderen Tag bei Speisen und gemütlichem Austausch weiter zu feiern. Beim Mittagessen und anschließendem Kaffeetrinken wurden nach mancher Wiedersehensfreude sicher noch viele Erinnerungen ausgetauscht. ha

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region