Region

Einige Neuerungen beim TCW

07.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung: Neue Akzente in der Jugendarbeit gesetzt

WOLFSCHLUGEN (pm). Auf ein Vereinsjahr mit einigen Neuerungen blickten die Vorstandschaft und zahlreiche Mitglieder des TC Wolfschlugen bei der Hauptversammlung zurück. Die Mitgliederzahl konnte annähernd stabil gehalten werden.

Die Verschönerungsarbeiten der Anlage, die mit der Erneuerung und Vergrößerung der Terrasse begonnen hatten, sind noch nicht ganz abgeschlossen, sollen aber bis zum Saisonbeginn Ende April zu Ende gebracht werden. Das 2015 erstmals veranstaltete Sommerfest mit Ortsvereinsturnier fand großen Anklang und soll daher auch 2016 wieder stattfinden.

Die Saison 2016 wird mit einem Weißwurstfrühstück am 10. April eingeläutet. Der Spielbetrieb kann voraussichtlich erst mit dem Tag der offenen Tür und Juxturnier unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ am 24. April starten.

Erstmals in der Geschichte des TCW erstattete ein Vorstandsmitglied seinen Bericht per Videobotschaft. Sportwart Wolfgang Luz, der an der Versammlung nicht teilnehmen konnte, war dank moderner Technik trotzdem präsent und zeigte sich mit dem Verlauf der Verbandsrunde 2015, an der sich fünf aktive Mannschaften beteiligt hatten, zufrieden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Witzige Erlebnisse aus Pfarramtsalltag

Altdorfer Tage mit dem Pfarrer und Kabarettisten Peter Brändle

ALTDORF (sos). Die Veranstalter der Altdorfer Tage wünschten sich für die Abendveranstaltung am Mittwoch eine andere, kurzweilige Programmform – Kabarett war das Mittel der Wahl. Da lag der Gedanke an Peter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region