Anzeige

Region

Eingang zum Landratsamt

19.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (la). Der bisherige Eingang des Landratsamts in Esslingen in den Pulverwiesen wird im Zusammenhang mit dem Erweiterungsneubau umgebaut. Darum verschwindet der Haupteingang vom 28. Juli bis Ende August hinter einem Bauzaun. Wer ins Landratsamt will, muss vorübergehend den Zugang rechts vom Haupteingang benutzen. Der geänderte Zugang zum Gebäude wird ausgeschildert. Während der Umbauphase sind der Geldausgabeautomat und der Kontoauszugsdrucker der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen im Windfang sowie der Außenbriefkasten der Kreissparkasse nicht zugänglich.

Außerdem muss die Führerscheinstelle bis etwa Ende Oktober an anderer Stelle, im 1. Obergeschoss, untergebracht werden. Der Weg ist ausgeschildert. Der vorübergehende Umzug ist notwendig, weil ein Übergang vom alten zum neuen Gebäude geschaffen werden muss. Später werden die Kunden des Landratsamts sämtliche Dienststellen, auch die im Neubau untergebrachten Dienststellen wie zum Beispiel die des Sozialdezernats, des Gesundheits- und Veterinäramts oder des Abfallwirtschaftsbetriebs, über den neu gestalteten Haupteingang des „alten“ Landratsamts erreichen. Dafür werden auch die Eingangshalle mit dem Infobereich (bis Mitte Oktober) und die Außenanlagen (bis Mitte Dezember) umgebaut und umgestaltet. Der Bezug des Erweiterungsneubaus ist für Mitte Dezember geplant.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region