Region

Eine Spende für die Steinachspatzen

08.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Steinachspatzen sind seit 1996 die integrative Theatergruppe der Behinderten-Förderung Linsenhofen mit insgesamt 27 Schauspielern mit und ohne Behinderung. Seit Mitte 2015 waren die Steinachspatzen mit ihrer Parodie „Zum Weißen Rössl am Wolfgangsee“ über das gleichnamige Stück von Ralph Benatzky an verschiedenen Orten im Altkreis Nürtingen auf Tour. Anfang Juni fuhr die Truppe mit ihrer Leiterin Waltraud Grass zum Wolfgangsee. Zum einen, um ihrer erfolgreichen Serie an Auftritten einen gebührenden Abschluss zu verleihen, und zum anderen, um einen eigenen Eindruck vom Setting ihres Stückes zu gewinnen. Dieses Vorhaben wurde von der VR Bank Hohenneuffen-Teck mit einer Spende in Höhe von 750 Euro unterstützt. Den Spendenscheck überreichte jüngst VR-Vorstand Bruno Foldenauer (stehend rechts) sowohl Schauspielern der Theatergruppe als auch dem Vorstandsvorsitzenden der Behinderten-Förderung Linsenhofen, Günter Schempp (Mitte), und dem Geschäftsführer der Behinderten-Förderung Linsenhofen, Thomas Fick (Zweiter von rechts). Für die Unterstützung bedankten sich alle Akteure recht herzlich. pm

Region