Region

Eine Reise in die Welt der Kelten

28.07.2016, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Burrenhof soll ab 2018 der Keltenerlebnispfad beginnen – Ein Informationspavillon wurde am Dienstag eingeweiht

In den nächsten Jahren soll zwischen den Gemeinden Hülben, Erkenbrechtsweiler und Grabenstetten das Erlebnisfeld Heidengraben entstehen. Für Einheimische und Touristen wurde nun ein Pavillon eingeweiht, der Informationen zum aktuellen Stand der Planung bereithält.

Bürgermeister Siegmund Ganser, der Landtagsabgeordnete Andreas Kenner (SPD), Bürgermeister Roman Weiß, das Architekten-Team Stefan Hartmaier und Markus Ege, Jörg Bofinger vom Landesamt für Denkmalpflege und Bürgermeister Harald Steidl bei der Einweihung des Pavillons skr

ERKENBRECHTSWEILER. Die Vorbereitungen für das Erlebnisfeld Heidengraben laufen auf Hochtouren. Bis 2019 soll am Burrenhof das Heidengraben-Zentrum entstehen. In der Rekonstruktion eines Grabhügels sollen Besucher einen 360-Grad-Blick über den Heidengraben werfen können: Es sollen Tag- und Nachtstimmung, Geräusche und Sprache nachgestellt werden, damit man sich in die Zeit der Kelten versetzt fühlt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region