Anzeige

Region

Eine Familie mit einer langer Geschichte

08.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Treffen der Wenzelburger in Neckartailfingen – Verwandtschaft mit Hölderlin wurde ergründet

NECKARTAILFINGEN (pm). Die Familiengeschichte der Wenzelburger aus Neckartailfingen fördert immer wieder Neues zu Tage. Ausschnitte daraus präsentierten die Familien dieses Namens und ihre Nachkommen bei ihrem diesjährigen Treffen in der Sportgaststätte am Neckartailfinger Aileswasen.

Wer wusste schon, dass die seit einigen Jahrhunderten am Ort ansässigen Wenzelburger mit dem weltberühmten schwäbischen Dichter Friedrich Hölderlin verwandt sind? Ihr Vorfahre Jakob Winzelburger, Sägmüller in Nürtingen, heiratete am 27. Mai 1600 eine Barbara Eysentrucker, wie in dem Nürtinger Bürgerbuch 1 (angelegt im Jahr 1594) verzeichnet ist. Und deren Mutter Barbara Hölderlin war die Schwester von Hans Hölderlin, einem direkten Vorfahren des Dichters Friedrich Hölderlin aus Nürtingen. Friedrich war dort aufgewachsen und kehrte auch später immer wieder in seine Heimatstadt zurück. Eines seiner Gedichte trägt den Titel „Der Neckar“. Und da der Fluss Nürtingen und Neckartailfingen, wohin die Nürtinger Wenzelburger dann vor bald 400 Jahren gezogen waren, verbindet, kann das Gedicht symbolisch als schönes Bindeglied zwischen den beiden Orten angesehen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Region