Region

Eine brandheiße Ausbildung

30.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freiwillige Feuerwehren aus dem Kreis trainieren an einer mobilen Brandübungsanlage

Über 300 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren und der Werkfeuerwehren des Landkreises Esslingen trainieren seit der vergangenen Woche in der mobilen Brandübungsanlage der Netze BW auf dem Gelände der Feuerwache Kirchheim.

An der mobilen Brandübungsanlage der Netze BW machen die Feuerwehrleute wichtige Erfahrungen. Foto: Nitsch

KIRCHHEIM (pm). In der Brandübungsanlage sind verschiedene gasbetriebene Brandstellen eingebaut, mit denen Einsatzsituationen simuliert werden können. So können neben verschiedenen Bränden in einem Zimmer auch der Brand eines Transformators oder einer Gasleitung für die Einsatzkräfte eingespielt werden. Auch Rauchgasdurchzündungen, den sogenannten Flash-Over, eine explosionsartige Brandentwicklung unter der Zimmerdecke, kann dargestellt werden. Die gesamte Anlage wird zusätzlich verraucht und über Lautsprecher werden Brandgeräusche und Hilferufe eingespielt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region