Region

Einblicke in polnischen Partner-Kreis

21.03.2015, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Delegation aus dem Kreis Esslingen mit Landrat Eininger reist zu viertägigem Informationsaustausch

Eine Delegation des Landkreises Esslingen mit Landrat Heinz Eininger an der Spitze macht sich morgen auf den Weg nach Pruszkóv bei Warschau. Die insgesamt 17 Mitglieder der Kreisverwaltung und des Kreistags treffen im Partnerlandkreis auf Vertreter aus Kommunalpolitik und Verwaltung und absolvieren bis zum Mittwoch ein umfangreiches Informationsprogramm.

Die Beziehungen nach Polen haben eine lange Tradition. Bereits 1966 gab es erste Kontakte zwischen dem Kreisjugendring Esslingen und dem Studentenverband der Technischen Universität Warschau, damals maßgeblich mit angebahnt durch den heutigen stellvertretenden Landtagspräsidenten Wolfgang Drexler. Es folgten Austauschprogramme in den 80er-Jahren, vor allem auf kultureller Ebene, in den 90er-Jahren restaurierten Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis gemeinsam mit polnischen Jugendlichen einen jüdischen Friedhof in Pruszkóv. Mit der knapp 60 000 Einwohner zählenden Stadt etwa 15 Kilometer vor den Toren Warschaus besiegelte der Landkreis Esslingen 1999 die offizielle Partnerschaft und wenig später auch mit dem gleichnamigen Landkreis Pruszkóv, in dem rund 150 000 Menschen leben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region