Anzeige

Region

Ein Vierteljahrhundert zum Lob Gottes

20.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sänger und Leiter des Kirchenchors in Neckartenzlingen geehrt

NECKARTENZLINGEN (pm). Als fünf Jubilare des Kirchenchores vor den Altar der Neckartenzlinger Martinskirche traten, brachen Sonnenstrahlen aus dem grauen Januarhimmel und erhellten das Kirchenschiff: Im Gottesdienst am vergangenen Sonntag konnte Pfarrer Ulrich Kopp für 25-jährige treue Mitarbeit das Ehepaar Elsbeth und Ewald Franz, Grete Kilgus und Eberhard Kostenbader sowie Chorleiter Thomas Löw ehren. Der Dank wurde durch Urkunden des Verbands Evangelische Kirchenmusik in Württemberg und Büchergutscheine der Kirchengemeinde ausgedrückt. Pfarrer Kopp betonte: „Wenn unser Kirchenchor singt, ist es eine Bereicherung und ein Gewinn, Gott zum Lob und der Gemeinde zur Erbauung.“

Zuvor hatte der Chor wieder einmal, wie unter Thomas Löw schon zur Tradition geworden, auch die Jahreslosung für 2010 nach einer Komposition des Chorleiters vorgetragen. So erscholl das Jesuswort aus dem Johannesevangelium als dreistimmiger Kanon: „Euer Herz erschrecke nicht, glaubt an Gott und glaubt an mich.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Region