Region

Ein Therapeut zieht ein

13.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (der). Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben der Beschlüsse aus nicht öffentlichen Sitzungen“ teilte der stellvertretende Bürgermeister Thomas Vorwerk mit, dass ein Physiotherapeut die ursprünglich als Begegnungsstätte geplanten Räumlichkeiten im sogenannten Projekt „Gesundheitsdorf“ mieten wird. Der Gemeinderat hatte bereits Ende letzten Jahres gegen eine Ausgestaltung der Räume als Begegnungsstätte, wie ursprünglich geplant, gestimmt. Es bleibt bei der Kostenbeteiligung von 360 000 Euro an dem Neubau für Büros der Diakonie-Sozialstation Metzingen mit seniorengerechten Wohnungen und damit der Gemeinde als Eigentümer dieser Fläche. Das Gremium hat dafür der Umnutzung für Gewerbe statt Begegnungsstätte zugestimmt.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region