Anzeige

Region

Ein Spitzenplatz für Großbettlingen

01.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Expertin gibt der Gemeinde bei der Tagesbetreuung von Kindern vor dem Gemeinderat gute Noten

GROSSBETTLINGEN (fz). Schwerpunktthema der letzten Gemeinderatssitzung war die Tagesbetreuung von Kindern in der Gemeinde. Hier ging es zum einen um einen Bericht über die Fortbildungsmaßnahmen der pädagogischen Fachkräfte, und zum anderen um die Fortschreibung der Bedarfsplanung. Im Weiteren wurde über den Ausbau der Kleinkindbetreuung in der Kindertagesstätte Am See beraten sowie ein Sachstandsbericht zur Ganztagsbetreuung in der Grundschule abgegeben.

Bereits im Jahr 2004 hat die Gemeinde damit begonnen, die Arbeit in den Kindergärten auf der Basis des Orientierungsplanes für Bildung und Erziehung umzustellen. Neben der Schaffung neuer Betreuungsangebote und der damit verbundenen Veränderung der räumlichen Situation war die Qualifizierung des Personals Voraussetzung für die Umsetzung des Orientierungsplans, der ab dem Kindergartenjahr 2009/ 2010 für alle Einrichtungen in Baden-Württemberg verbindlich wird.

Die fachliche Begleitung der Veränderungsprozesse und der Fortbildungsmaßnahmen erfolgte durch Diplom-Pädagogin Heidrun Kleine (Tübingen). Um Kosten zu sparen und Synergieeffekte zu nutzen, besteht seit Januar 2007 eine Kooperation mit der Gemeinde Bempflingen, in der Heidrun Kleine ebenfalls tätig ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region