Region

Ein Jahr mit Lob und Kritik

07.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Sängerbund Kohlberg hatte Hauptversammlung

Der Vorstand des Sängerbunds Kohlberg wurde bei der Hauptversammlung für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die Versammlung beschloss außerdem die Erhöhung des Jahresbeitrags ab dem Jahr 2018.

KOHLBERG (anhi). Die Wahlen konnten zügig abgewickelt werden, da sich die Amtsinhaber wieder zur Verfügung stellten. Gewählt wurden: Vorsitzender Erich Schrade, Zweite Vorsitzende Brunhilde Kuhn, Beisitzer Erika Maisch, Susanne Schmid, Alfred Schaich. Auch die Kassenprüfer Dieter Straub und Erne Riester wurden in ihrem Amt bestätigt.

Erich Schrade berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Er bedankte sich bei Dirigentin Olga Haas sowie bei allen Sängerinnen und Sängern für ihren Einsatz und die Mithilfe bei den Veranstaltungen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region