Anzeige

Region

Ein Hauch Peking mitten in Neuffen

12.07.2008, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Umzug zur Eröffnung des Kinderfests durch die Stadt drehte sich alles um die Olympischen Spiele in China

NEUFFEN. Ganz im Zeichen der Olympischen Spiele stand dieses Jahr der Festumzug zur Eröffnung des Neuffener Kinderfests. Zahlreiche Kindergartenkinder, Schüler und Vereinsmitglieder begeisterten am Freitagmittag die Zuschauer am Straßenrand mit liebevoll gebastelten Kostümen und Fahrzeugen.

Einzig die Anführer des Kinderfest-Umzugs verzichteten auf eine kreative Umsetzung des Themas Olympia: Bei Bürgermeister Wolfgang Schmidt, Pfarrer und Gemeinderäten mussten sich die Zuschauer mit einem freundlichen Winken zufriedengeben. Sie machten den Weg frei für liebevoll gestaltete Traktoranhänger, einzigartige Kostüme und viel Musik.

Die Fünft- und Sechstklässler der Realschule hatten einen chinesischen Zirkus auf die Beine gestellt. Die jungen Artisten, allesamt mit gelben China-Hüten, begeisterten als Jongleure, Einradfahrer, Kung-Fu-Kämpfer, Bobbycar-Rennfahrer und stellten schließlich eine wichtige Frage: „Wann wird Kirschkern-Weitspucken zur olympischen Disziplin erklärt?“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Region