Anzeige

Region

Ein breites Spektrum

26.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen stellt sein Halbjahresprogramm vor

(pm) 40 Jahre und kein bisschen leise – das passt zum Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen und seinem neuen Halbjahresprogramm. Das auditive Spektrum reicht vom „Dorf der Stille“ bis zum mutigen Streitgespräch.

Der ganze Evangelische Kirchenbezirk Esslingen wird Mitglied der internationalen Nagelkreuzgemeinschaft. Deshalb bringt Canon-Precentor David Stone am Sonntag, 15. April, um 10.30 Uhr gleich zwei geweihte Nagelkreuze aus Coventry nach Esslingen. Eines dieser Versöhnungszeichen bleibt in der Stadtkirche St. Dionys, das zweite geht auf Wanderschaft.

Über Frieden, Verteidigung und deutsche Rüstungsexporte spricht Pfarrer Joachim Schilling, Beauftragter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für Friedensarbeit, am Donnerstag, 12. April, mit Markus Grübel (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Verteidigung. Der Termin der Reihe „Klartext im Blarer“ beginnt um 19.30 Uhr im Gemeindehaus am Blarerplatz in Esslingen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region