Anzeige

Region

Ein Autopionier aus Balzholz

30.12.2014, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der SWR erinnert am Neujahrstag an den vom Albrand stammenden Tüftler Gottlob Espenlaub

Lange vor Wernher von Braun experimentierte er mit Raketen, doch er schaffte es nicht zum Mond, er baute phänomenale Automobil-Prototypen, doch keiner blieb erhalten – dem aus Balzholz stammenden Tüftler Gottlob Espenlaub, der vielleicht seiner Zeit voraus war, widmet das SWR-Fernsehen am Neujahrstag einen Beitrag.

Der schwäbische Tüftler machte nicht zuletzt mit extravaganten Automobilen Furore – wie dem hier zu sehenden Espenlaub 1000, der 1952 entwickelt wurde. jg/Fotos: Holzwarth/swr

BEUREN-BALZHOLZ. Der Streifen, der am Donnerstag, 1. Januar, um 15 Uhr ausgestrahlt wird, trägt den Titel „Das Lexikon der Automarken im Südwesten“. Gedreht haben ihn die beiden SWR-Auto-Experten Constantin Beims (ein Neckartailfinger, der früher auch Praktikant bei unserer Zeitung war) und Thorsten Link.

Ihnen ist es tatsächlich gelungen, mit Ausnahme des X zu jedem Buchstaben des Alphabets im SWR-Sendegebiet eine Automarke ausfindig zu machen, über die sich eine Geschichte erzählen lässt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Region

Zebrastreifen mit kurzer Haltbarkeit

Die Gemeinde Neckartailfingen wollte den Schulkindern etwas Gutes tun – Einige sprechen aber von einem Schildbürgerstreich

Es gibt Zebrastreifen, die für immer berühmt sind – so wie der Straßenübergang, über den die Beatles auf dem Cover des 1969…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region