Anzeige

Region

"Eigentlich hatte ich nie für Kinder schreiben wollen"

16.02.2006, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Schriftsteller und Kinderbuchautor Peter Härtling las in der Neckartenzlinger Realschule für Fünft- und Sechstklässler

NECKARTENZLINGEN. Über 100 Schulen besuchte Peter Härtling früher pro Jahr. Seit einiger Zeit geht das nicht mehr. Die Gesundheit ist angeschlagen. Doch seine Patenschulen besucht er immer noch, 13 an der Zahl. Und auch einer Schule, die gerne seine Namen tragen würde, stattete der Schriftsteller und Kinderbuchautor gestern einen Besuch ab. Am Morgen las Härtling vor den Fünft- und Sechstklässlern der Realschule – und eroberte die Herzen der kleinen Zuhörer und Fragensteller im Nu.

Eng war’s im Musiksaal. Stuhl an Stuhl warteten zuerst die Fünftklässler auf den berühmten Mann und dessen Frau. Spielerisch einfach fesselte der 72-Jährige die Aufmerksamkeit seines jungen Publikums. Ganz so, wie er es auch mit seinen Kinder- und Jugendbüchern zu tun pflegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region