Anzeige

Region

Eigene Stärken entdecken

21.07.2010, Von Wolf-Dieter Truppat — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Teilnehmer der KJR-Kompetenzwerkstatt präsentierten ihre Projekte

Im Mehrgenerationenhaus Linde in Kirchheim wurde am Montagabend von den begeisterten Teilnehmern und ihren Begleitern präsentiert, was sie im Rahmen der Kompetenzwerkstatt des Kreisjugendringes (KJR) Esslingen auf die Beine gestellt haben. Voller Stolz konnten neun mit Schulen kooperierende Jugendhausteams ihre Zertifikate entgegennehmen.

KIRCHHEIM. Die Grundidee des auch hierzulande mit großem Aufwand betriebenen Projekts „Kompetenzwerkstatt“ stammt eigentlich aus Österreich. Die vom „Zukunftszentrum Tirol“ entwickelte Methode wird im Landkreis Esslingen entsprechend modifiziert schon seit dem Schuljahr 2006/07 für Förder-, Haupt- und Realschüler der Klassenstufen 6, 7 und 8 angeboten und sehr gut angenommen. Ziel des erfolgreichen Projekts ist es, Jugendlichen bei ihrem Engagement für die Kompetenzwerkstatt Gelegenheit zu geben, mit anderen ein gemeinsames Ziel unterschiedlichster Art zu erreichen, die eigenen Stärken zu entdecken und weiterzuentwickeln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region