Anzeige

Region

Eichenholz bringt Geld

22.10.2014, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf darf 2015 mit Plus im Waldbetriebsplan rechnen

SCHLAITDORF. Der Gemeindewald ist für Schlaitdorf nach wie vor kein Zuschussgeschäft. Trotz Pflegemaßnahmen und Neupflanzungen erwartet Revierförster Jürgen Ernst für das kommende Jahr ein Plus. Geld bringt unter anderem das wertvolle Holz der Eichen, die im Schlaitdorfer Forst wachsen.

Schon im vergangenen Jahr war der Holzverkauf für die Gemeinde durchaus profitabel. Rund 26 Festmeter Eichenholz ließ Revierförster Ernst in der vorangegangenen Saison ernten und erzielte damit gute Einnahmen für die Gemeinde. Und dies, obwohl die Stämme teilweise Faulstellen aufwiesen.

Rund 7400 Euro, so die Kalkulation der Forstverwaltung, wird die Gemeinde Schlaitdorf bei der Bewirtschaftung ihrer Waldflächen im kommenden Jahr erzielen können. Von Brennholz lang bis hin zu Flächenlosen werde die Gemeinde wieder alle Sortimente anbieten, berichtete Bürgermeister Dietmar Edelmann aus den Beratungen zum Waldbetriebsplan in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Zudem erwartet der Forstwirt steigende Holzpreise.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region