Anzeige

Region

Ehrennadel für Rudolf Rampf

13.09.2013, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unternehmer für kommunalpolitisches Engagement geehrt

Bürgermeister Holger Dembek (rechts) gratulierte Rudolf Rampf zur Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg. der

GRAFENBERG. In der letzten Gemeinderatssitzung vor seiner Verabschiedung aus dem Amt ehrte Grafenbergs Bürgermeister Holger Dembek am Dienstag seinen langjährigen Stellvertreter Rudolf Rampf für 25 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit als Gemeinderat mit der Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg.

„In Ihrer Amtszeit ist Grafenberg vorangekommen. Es hat sich viel bewegt“, sagte Dembek und nannte als Beispiele die Erneuerung der gemeindlichen Infrastruktur, Sanierungen von Kelter und Ortsgebieten, Innenentwicklung und Gemeindeentwicklungsplan.

Eine wichtige Weichenstellung sei auch die Ortsumfahrung B 313, für die in Kürze der Planfeststellungsbeschluss vorliegen werde. Auch in kultureller Hinsicht habe sich in der Amtszeit von Rampf viel getan. Dembek nannte als herausragendes Beispiel die 750-Jahr-Feier des Ortes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Anzeige

Region