Anzeige

Region

Edeka-Kunden spenden für neue Werkstatt

04.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Edeka-Markt in Linsenhofen hatte eine tolle Idee, um der Behindertenförderung Linsenhofen (BFL) zu helfen. Direkt neben dem Pfandautomat im Getränkemarkt stellten Marktleiter Klaus-Hendrik Bauer und seine Mitarbeiter eine Spendenbox auf. Dort hatten die Kunden die Möglichkeit, ihre Pfandbons direkt zu spenden und unterstützten somit die Linsenhöfer Behindertenförderung, die für den Neubau in Frickenhausen sehr auf Spenden angewiesen ist. Insgesamt Bons im Wert von 727,06 Euro befanden sich letztendlich in der Box, die Bauer in den letzten Tagen übergeben konnte. Unser Bild entstand bei der Scheckübergabe und zeigt von links Rainer Digel, Bereichsleiter der Werkstatt Frickenhausen, Thomas Fick, Geschäftsführer der Behindertenförderung, Klaus-Hendrik Bauer, davor Renate Gaidusch, Jörg Biedermann, Sabrina Ehrenberger, Beschäftigte der Werkstatt in Frickenhausen und Adrian Becker, der bei der BFL für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. jh

Region